Donnerstag ist Schwimmtag im BTB

Donnerstags um 9. 30 Uhr (vor der Frühstückszeit) geht es mit gemieteten Kleinbussen ins Schwimmbad. Kinder aus der Gruppe, die nicht mit ins Wasser dürfen, weil sie z.B. eine Krankheit auskurieren müssen, aber trotzdem kindergartenfit sind, werden von einem Erwachsenen in der Vorhalle betreut. Alle anderen gehen in den Umkleideraum und ziehen sich um. Es wird geduscht und nach dem Anziehen der Badebekleidung stellen sich die Kinder in einer Reihe auf.

Das Schwimmbad betreten sie gemeinsam, es erwartet sie ihre freundliche Schwimmmeisterin Andrea. Die Kinder legen Schwimmhilfen an und verteilen sich im Wasser. Schwimmbretter, Pool-Nudeln, Bälle, Reifen: alles, was Spiel und Spaß an der Bewegung fördert und erfordert, kann mit im Wasser sein. Manche, vor allem die Kleineren, wollen aber erst mal nur auf der Treppe spielen. Irgendwann ist es auch für sie soweit, sie haben sich an das Wasser gewöhnt und trauen sich etwas zu.

Nach vierzig Minuten ist der Badespaß vorbei, und die Gruppe geht zurück zu den Duschen und in den Umkleideraum. In der Vorhalle werden die erst en Butterbrote ausgepackt, die nassen Haare werden geföhnt und wenn die Busse gegen 11.15 Uhr wieder bereit stehen, verlassen alle gemeinsam die Halle, um in den Kindergarten zurück zukehren.

  • ausziehen
  • planschen
  • Spaß haben
  • mit Wasser spritzen
  • gemeinsam Duschen
  • anziehen
  • föhnen
  • busfahren